headerneu

Im Herbst stand unser erstes Projekt „Erntedank“ im Mittelpunkt. Dabei fanden viele, einzelne Beschäftigungen für die Großen und Kleinen dazu statt.
Eines unserer Sinnesangebote war beispielsweise verschiedenes Obst zu fühlen, zu riechen und natürlich auch zu schmecken. Die Freude über das schmecken war dabei bei den meisten Kindern besonders groß!
Ein besonders Augenmerk hatten wir auf das Thema „Äpfel“ gelegt, da wir uns ja eigentlich auch an den Erntedankgottesdienst unter diesem Motto beteiligen wollten. Wir hatten eigentlich schon alles hierfür vorbereitet. Auch die einzelnen Rollen waren dazu schon verteilt. Doch manchmal kommt eben alles anders! Leider mussten wir auf Grund von Erkrankung des Personals unsere Teilnahme dazu absagen. Nächstes Jahr dann auf ein Neues!
Was uns aber für das gesamte Kindergartenjahr noch bleibt, sind unsere zwei gelernten Lieder, die die Kinder mit Begeisterung schmettern: zum einen „Danke, danke für die Sonne ..“ sowie „Von oben, von unten ...“
Intern haben wir dann mit den Kindern noch einmal darüber gesprochen und uns verschiedene Erntegaben angeschaut.
Unsere Feinmotorik haben wir natürlich bei den verschiedenen Kochtagen durch das Schnippeln der verschiedenen Kochzutaten geschult. Z. B. bei der Kürbissuppe, die ja nicht nur aus reinen Kürbis sondern auch aus Karotten, Kartoffeln und Tomaten bestand. Und die von den Kindern mit großem Appetit verspeist wurde. Was nicht nur an den Backerbsen gelegen hat!
Seit September nehmen wir auch an der Aktion „Schulobst“ teil. Jeden Mittwoch bekommen wir Obst oder Gemüse sowie verschiedene Milchprodukte. Das Obst und Gemüse (Gurken, Paprika etc.) finden unsere Kinder schon toll. Für die Milchprodukte, sofern es sich nicht um Joghurt handelt, ist für uns als Team zur Verarbeitung ein bisschen Phantasie gefragt. So wurde aus Quark, Frischkäse und Schokolade ein Paula Pudding hergestellt, den zumindest die meisten Kinder probierten und sich doch auch noch einige eine zweite Portion holten.
Auch in unserer großen und kleinen Vorschule haben wir verschiedene Arbeitsblätter zu unseren Herbstthema bearbeitet. Manche davon könnt ihr an der Pinnwand sehen, andere sind schon in den Mappen verschwunden.
Parallel zu unserem Erntedankthema haben wir auch an unserem Jahresprogramm „Ich bin ich“ und “ Du bist du“ weiter „gearbeitet“. Wir haben das Patenamt mit den Kindern besprochen und die Kinder haben sich ihre Patenkinder gewählt. Eine einfache Bastelarbeit „Häuser“ in denen die Familien leben gehörte ebenfalls dazu.
Nun werden wir das Ganze zum Abschluss bringen und uns schon auf das für unser nächstes, größeres Fest vorbereiten: St. Martin.

Nachrichten

Kindergartenfest 2019

Unser Kigafest fand in diesem Jahr am 19. Mai statt. Wie immer begannen wir unser Fest mit einer kleinen Andacht in der Kirche ...

Besuch im Ostergarten

Ein Bericht von den anwesenden Kindern ...

Blasiussegen

Am Montag, den 4.2.2019, kam Barbara zu uns in den Kindergarten ...

­