headerneu

Wie staunten da am Morgen alle Kinder und auch Erwachsenen. Über Nacht hat es doch tatsächlich geschneit und es schneite auch noch den ganzen Vormittag weiter.
Manche Kinder wurden sogar mit den Schlitten in den Kiga gebracht. Natürlich mussten wir an einem solchen Tag auch in den Garten. Beim Morgenkreis sangen wir schon mal das passende Lied: „Es schneit....“
 
Kurz vor 11 Uhr zogen wir uns an und durch den Turni ging es ab in den Schnee. Klar mussten wir einen Schneemann bauen, was sich als gar nicht so einfach herausstellte, da es fluffiger Pulverschnee war. Aber gemeinsam schafften wir es dennoch einen großen Schneemann zu bauen. Alle Kinder halfen fleißig mit. Als Arme dienten uns die a lten Zweige, die noch von unserem Adventsgestecken übrig waren und für den Mund wurden Steine gesammelt. Als Kopf diente natürlich ein Eimer. Schon war unser Meisterstück fertig.
Zum Glück kam da Anton´s Mama zum Abholen, sodass wir tatsächlich auch noch ein Gruppenfoto machen konnten.
Jetzt hoffen wir mal, dass der Schneemann noch lange im Garten stehen bleibt.

 

Nachrichten

Tatütata die Feuerwehr ist da!

Endlich war es mal wieder soweit. Die Feuerwehr hatte ihren Besuch angekündigt ...

Zahnarztbesuch 2023

Am Dienstag, den 4. Juli 2023 hat sich der Zahnarzt angekündigt. Wie schon traditionell kommt immer ein Zahnarzt der Praxis Dr. Wettengel mit der Zahnarzthelferin Ramona zu uns in den Kindergarten. ...

Oma-Opa-Tag 2023

Endlich konnten wir unsere Omas und Opas wieder zu uns in den Kindergarten einladen ...

­