headerneu

1978 wurde der Sankt-Georgs-Verein e.V. gegründet, um die Eltern der Reichmannshäuser Kindergartenkinder nach der Schließung des alten Reichmannshäuser Kindergartens zu unterstützen. Es wurden Plätze im Ebertshäuser Kindergarten gefunden und die Beförderung der Kinder organisiert. Es gab damals 20 Gründungsmitglieder.

1980 gründete der Verein, zusammen mit den anderen caritativen Vereinen der Gemeinden Schonungen, Üchtelhausen und Stadtlauringen, den Liborius-Wagner-Verein, der Trägerverein der Sozialstation Liborius Wagner ist.

1990 wurde durch das Landratsamt und die Gemeinde Üchtelhausen festgestellt, dass die Räumlichkeiten des Kindergartens Ebertshausen, der bis dahin zweigruppig war, nur für einen eingruppigen Kindergarten ausreichen. Da auch in der Großgemeinde Schonungen keine Plätze für die Reichmannshäuser Kinder gefunden werden konnten, wurde ein Kindergarten Neubau in Reichmannshausen beschlossen.

1993 im Oktober konnte der Kindergarten St. Georg Reichmannshausen nach drei jähriger Planungs- und Bauzeit in Betrieb genommen werden.

Heute ist der Sankt-Georgs-Verein e.V. der Trägerverein unseres Kindergartens. Wir freuen uns aktuell über 93 Mitglieder. Jedes Jahr veranstalten wir verschiedene Feste, darunter einen Seniorennachmittag und eine Verkaufsveranstaltung zur Adventszeit.

­